bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Ubuntu-Client: Authentifizierung mit NIS und Shares mou

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Ubuntu-Client: Authentifizierung mit NIS und Shares mounten mit NFS?
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 18 Aug 2013 12:23:00 +0200
Hallo, Juergen,

Du meintest am 18.08.13:

[...]

> Die Samba Shares unseres Servers habe ich zusätzlich mit NFS
> freigegeben. Die richtigen Rechte hat der Standardbenutzer dort,
> indem die Benutzer- und Gruppennummern auf Client und Server
> übereinstimmen.

[...]

> Ist die Integration des Ubuntu-Client immer noch so sinnvoll, wie sie
> hier beschrieben wurde?
> http://www.arktur.de/FAQ/content/28/223/de/ubuntu_client-bei-nis_yp.h
> tml

Das dürfte zwar immer noch funktionieren, aber NIS würde ich eher meiden  
(und NFS in diesem Umfeld auch).

Mein derzeitiger Favorit für die Nutzung einiger Verzeichnisse  
("Freigaben") auf dem Server ist Samba, bei Linux-Clients bieten die  
Heft-Distributionen so etwas wie "samba-client" an.

Mit dem Mechanismus kannst Du auch (wenn gefragt und erlaubt) so etwas  
wie Smartphones einbinden/anbinden: wer so etwas nutzen will, der muss  
einen Account bei Arktur haben. Das Gerät, mit dem er zugreift, ist dann  
egal: Windows-PC (schuleigen), Linux-PC (schuleigen) oder sonstwas.

> Sollte ich auch für den Linux-Client Samba benutzen und NFS
> ausgeschaltet lassen?

Ja - ist anscheinend erheblich sicherer.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 18.08.2013