bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Zweites Schulgebäude ohne LAN-Verbindung versorgen

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Zweites Schulgebäude ohne LAN-Verbindung versorgen
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 28 Aug 2013 19:00:00 +0200
Hallo, Marianne,

Du meintest am 28.08.13:

> Also, die kürzeste Verbindung zwischen beiden Hausecken beträgt ca.
> 25m.. Aber mit den Entfernungen in den Häusern kommt man vielleicht
> auf das Doppelte.

Spricht immer noch für Draht (oder Lichtwellenleiter) als Verbindung.

> Muss man denn wirklich noch mal graben? Heutzutage lassen sich Kabel
> doch auch durch-schießen???

Vielleicht - das ist eine Frage an die Baufachleute eures Schulträgers.

Wie ist das mit Telefonleitungen zu/in den beiden Gebäuden, die alle an  
einer "Vermittlung"/Nebenstellenanlage hängen? Das wäre eine Frage an  
die IT-Leute eures Schulträgers.

Erklär den Leuten aber bitte, dass WLAN ungeeignet ist. Da ist die  
Stunde rum, bevor jeder User sein Profil geladen hat.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 28.08.2013