bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Zweites Schulgebäude ohne LAN-Verbindung versorgen

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Zweites Schulgebäude ohne LAN-Verbindung versorgen
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 29 Aug 2013 14:23:00 +0200
Hallo, Andreas,

Du meintest am 29.08.13:

> die technisch beste Lösung wäre hier sicher ein LWL. Damit umgeht man
> alle elektrischen Probleme zwischen den Anlagen (Stichworte:
> Überspannungen, Potenzialausgleich, "Brummschleifen" usw.) und hat
> gleichzeitig gute Durchsatzraten.

So isses ...

>   Eventuell lassen sich ein paar größere Schüler gewinnen, die den
> Kanal im Rahmen eines Projektes errichten

Sorry -  nein.
Baumassnahmen in diesem Umfang sollten unter der Verantwortung des  
Schulträgers laufen, u.a. unter dem Blickwinkel "vandalensicher". Die  
Gemeindeunfallversicherung könnte sonst sehr mäkelig werden (und der  
Schulträger auch).

Was vielleicht etwas eher hilft, ist ein Hilferuf der Schulleitung beim  
Schulträger, "wir haben hier ein pädagogisch sehr wertvolles Projekt,  
bei dem die Schüler an etlichen Rechnern arbeiten müssen und auch  
schnelles Internet benötigen. WLAN reicht nicht aus, dann ist die  
Unterrichtsstunde vorbei, bevor der Partner antwortet. Könnten Sie  
vielleicht aushelfen?"

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 29.08.2013