bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] /home läuft voll

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] /home läuft voll
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 12 Sep 2013 18:34:00 +0200
Hallo, Wolfgang,

Du meintest am 12.09.13:

>> Vielleicht hilft
>>
>>          ncdu -x /home
>>
>> ein wenig weiter, um festzustellen, wo die dicksten
>> Unterverzeichnisse liegen.

> ja ... es hilft ..
> ncdu rödelt schon den ganzen nachmittag und ist so gut wie
> ausschließlich mit Backup-Ordnern beschäftigt.
> das Programm ist schon bei 1,6 TB obwohl die HD nur 1 TB hat ..
> seltsam ..

> Also .. die Backups sind es die die HD dicht machen.

Nein - das wäre ein Missverständnis.
"ncdu" berücksichtigt keine "hard links", es dürfte also für jedes  
"rsnapshot"-Backup die gleiche Grösse (im Gigabyte-bereich) ermitteln,  
obwohl tatsächlich meistens nur einige Megabyte neu hinzugekommen sind.

> Wie stoppe ich sofort alle weiteren Datensicherungen? Jede weitere
> Sicherung kann das Fass zum überlaufen bringen!

Das wäre eine Fehlreaktion.

Falls "ncdu" immer noch werkelt: abbrechen ("ctrl c")

Dann ein neuer Versuch:

        ncdu -x --exclude backup/ /home

sollte einzig alles unterhalb von "/home/backup" ignorieren.

Auf Dauer wäre es sinnvoll, eine weitere Platte einzubauen, die nur die  
Backups aufnimmt.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 12.09.2013