bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] GBit-Karte

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] GBit-Karte
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 20 Sep 2013 20:36:00 +0200
Hallo, Juergen,

Du meintest am 20.09.13:

> Deine Erfahrungen mit Intel-Netzwerk-Chips teile ich (auch unter
> Windows!) - bis hin zu dem e100-Chip im Siemens Primergy E200, der
> mit SuSE und Arktur 4 läuft, mit Arktur 5 jedoch nicht.
> http://bolug.uni-bonn.de/archive/mailinglisten/SchAN-User/2012-11/msg
> 00043.html

> Bei einer diskreten e1000-Karte, beim "Computerhändler um die Ecke"
> gekauft, hätte ich jedoch weniger Bedenken. Mit einer solchen habe
> ich das Problem dann auch gelöst. Für unter 30? bekommt man da
> bereits etwas anständiges:
> http://www.bwzshop.de/netzwerk-lan?p=1&s=36

> Wahrscheinlich wird man sich etwas Mühe geben müssen, um einen
> Unterschied zu einer Netzwerkkarte mit Realtek-Chip für etwas mehr
> als 10? nachzuweisen:

Ergänzend: bei Netzproblemen ist es ("irgendwann") durchaus sinnvoll,  
die Netzwerkkarte im muckelnden Zweig durch eine andere (von welchem  
Hersteller auch immer) zu ersetzen, um zu testen, ob das Problem durch  
diesen Wechsel bleibt oder aber verschwindet.

Nur anekdotisch: vor wenigen Wochen haben ein Kollege und ich auf diese  
Weise ein lange existierendes Problem lösen können - da war eine  
(steinalte) 3Com-Karte beteiligt.

Karte auswechseln dauert etwa 10 Minuten ...

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 20.09.2013