bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] 08.04.14

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] 08.04.14
From: Pitt Leidner <pitt.leidner@xxxxxxx>
Date: Tue, 15 Oct 2013 13:35:54 +0200
Hallo,

Am Samstag, 12. Oktober 2013, 15:46:52 schrieb Sebastian Middelhoff:
> Bringen Sie bitte die Konsequenzen des
> NSA-Abhörskandals zur Sprache. WIN7 ist ein "Spionageprodukt"
>
a) Was daran ist jetz neu, außer dass tatsächlich das, was man befürchtete, 
auch gemacht wird?

b) Wen hat das überrascht?

Mitte der 80er tauchten in den Nachrichten erste Berichte über Trojaner auf, 
mitte der 90er wurde die Geschichte um Tesa als Massenspeicher, digital beim 
Max-Planck-Institut geraubt und in den USA patentiert, bekannt. 

Seit Anfang der 80er kenne ich Firmen, die ihre Kerndaten ohne Web-Zugang 
halten. Am Linux zu glauben, es sei sicher, würde ich erst, wenn ich die 
Sourcen verstünde und dann alles selbst kodierte. Will ich das?

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn ich dem Arzt endlich meine IP oder MAC 
reichte, um mir zu sagen, was mir eigentlich fehlt :-)

-- 
Mit freundlichen Grüßen

Pitt Leidner

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 15.10.2013