bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Profile für XP und Win7 prof

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Profile für XP und Win7 prof
From: Martin Hülsmann <huelsmann@xxxxxxxxxxxxx>
Date: Thu, 07 Nov 2013 10:05:34 +0100
Hallo Hans-Dietrich,

Am 07.11.2013 06:13, schrieb Hans-Dietrich Kirmse:
Guten Morgen,

Am 06.11.2013 21:41, schrieb Helmut Hullen:
Hallo, Hans-Dietrich,

Du meintest am 06.11.13:

dieser Abschnitt (s. u.) ist genauso in die smb.conf eingebunden,
Samba wurde neu gestartet, trotzdem meldet

smbclient -N -L capella (so heißt mein Server)

diese Freigabe nicht.

also die Angaben/Erklärung von H.Hullen sind aus meiner Sicht völlig
korrekt. Wenn dieser Aufruf mit dem 'smbclient ...' die anderen
Freigaben anzeigt und die für die Profile nicht, dann ist entweder
die Einbindung nicht korrekt (kenne ich mich nicht aus) oder die
Datei wird nicht gefunden bzw. kann nicht gelesen werden.

So isses -

Nein - so isses nicht ;)

vermutlich trifft die "oder"-Vermutung eher zu.

die Vermutung war auch falsch.

Wir forschen ...

Bei mir wird die Freigabe mit smbclient auch nicht angezeigt.
Ändert man den Eintrag

         browseable = no

in

         browseable = yes

Dann wird auch diese Freigabe mit smbclient angezeigt. Das ist doch
gerade die Einstellung von 'browseable'.

Gut, das habe ich jetzt ausprobiert, ist tatsächlich so. Nie drüber nachgedacht, ist aber völlig logisch. Danke für den Hinweis!


Es sollten
sich dann eigentlich in den Logfiles Fehlermeldungen finden lassen.

Nichts.

Seltsamerweise zeigt

         testparm -v

die Freigabe an.

Dann ist doch an dieser Stelle alles okay.

Aus meiner Sicht kann es nur an den Rechten im Verzeichnis /home bzw.
/home/Profile liegen oder in der Einstellung auf den Clients. zumindest
sehe ich nichts anderes, was in Frage kommt.

Die Rechte in /home/Profile sind:

Capella:/home # ls -l | grep -w Profile
drwxrwxrwx 893 root         root          24576 Nov  6 17:16 Profile/

und unterhalb von Profile:

Capella:/home/Profile # ls -l | grep -w huelsmam
drwx--x--x 6 huelsmam      root 4096 Nov  6 17:50 huelsmam/

für ein (mein) älteres Benutzerkonto, von dem das Profilverzeichnis aus /home/huelsmam heraus hierhin kopiert wurde (dabei dürfte es ja nicht von Belang sein, dass die Rechte für group nur auf --x stehen, obwohl das sicher nicht ganz richtig ist, denn entscheidend ist doch, dass der owner alles darf?)

Capella:/home/Profile # ls -l | grep -w mmuster
drwxr-x--- 7 mmuster       root 4096 Nov  6 17:08 mmuster/

für ein eigens zu Testzwecken angelegtes neues Benutzerkonto.

Mit beiden Benutzerkonto funktioniert das Einlesen und Zurückschreiben des Profils nicht, wenn die Profile unter /home/Profile liegen (samba-Einstellung

Capella:/etc/samba # grep logon smb.conf
        logon script    = logon.bat %u %a %g %m
        logon path = \\%L\%U\ntprofile
#       logon path = \\%L\Profile\%U\%a
        logon drive = L:
#       logon home      = \\%L\%U
        logon home = \\%L\%U\profile
        domain logons = Yes
[netlogon])

aber wohl, wenn die Profile (wie früher) unter /home/<user>/ntprofile liegen (samba-Einstellung

Capella:/etc/samba # grep logon smb.conf
        logon script    = logon.bat %u %a %g %m
#       logon path = \\%L\%U\ntprofile
        logon path = \\%L\Profile\%U\%a
        logon drive = L:
        logon home      = \\%L\%U
#       logon home = \\%L\%U\profile
        domain logons = Yes
[netlogon]

Probleme wegen des Mischbetriebes von WinXP und Win7 scheint es übrigens trotz dieser "alten" Einstellung nicht zu geben, ich habe es mit einem nagelneuen Benutzer getestet. Melde ich mich an WinXP an und wieder ab, wird unter /home/<user> ein neues ntprofile angelegt.

Melde ich mich unter Win7 an und wieder ab, dann wird ein neues
ntprofile.V2 angelegt.

Melde ich mich jetzt wieder unter XP an und wieder ab, dann wird nur der Zeitstempel des ntprofile geändert, ntprofile.V2 wird nicht angetastet. So sollte es ja auch sein, also jeder Benutzer, der beide Betriebssysteme nutzt, hat auch 2 Profile.

Welche Einstellungen an den Clients könnte das denn noch betreffen, dass die Samba-Einstellung, bei der /home/Profile/%U benutzt wird, nicht funktioniert?

Was mir noch aufgefallen ist: Bei uns gibt es unter /home zwei Verzeichnisse:

        /profile
        /Profile

also einmal mit kleinem und einmal mit großem Anfangsbuchstaben. Kann das vielleicht der Grund sein? Linux unterscheidet ja genau zwischen Groß- und Kleinschreibung. Aber tut samba das auch?

Für das Problem der langen Anmeldungen habe ich inzwischen den eigentlichen Grund herausgefunden: Pure Unachtsamkeit! Es gibt (mindestens) einen Rechner unter XP bei uns, bei dem der Wächter zwischenzeitlich mal ausgeschaltet war, und an dem sich bestimmte Benutzer angemeldet hatten, deren Profile dort gespeichert waren. Diese waren irgendwie defekt, ohne dass es jemand gemerkt hätte. Später wurde der PC-Wächter wieder eingeschaltet, damit natürlcih auch diese defekten Profile geschützt. So. Und jedes Mal, wenn sich einer dieser Benutzer an diesem Rechner an- und wieder abgemeldet hat, wurde wohl dieses defekte Profil zurückgeschrieben, damit war es auch auf dem Server gelandet und wurde natürlich bei der Anmeldung an einem anderen XP-Rechner wieder geladen. Und das dauert ...

In diesem Zusammenhang scheint es Probleme auf meinen Clients mit der gpedit.msc-Einstellung

Computereinstellungen - Administrative Vorgaben - System - Benutzerprofile - lokale Kopien servergespeicherter Profile beim Abmelden löschen

Genau diese Einstellung scheint nämlich keinerlei Auswirkungen zu haben.

Da werde ich mal in der anderen Liste (Schul-Netz) nachfragen.

Aber das ist eine andere Baustelle, die mit diesem Problem, was wir hier wälzen, erst mal nichts zu tun hat.





Viele Grüße
Hans-Dietrich

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

--
Viele Gruesse,

Martin Huelsmann

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 07.11.2013