bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Update von Arktur 5.3.05 auf 5.5.02 endet in Kernel-Pan

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Update von Arktur 5.3.05 auf 5.5.02 endet in Kernel-Panic nach Neustart
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Sat, 30 Nov 2013 21:49:17 +0100
Hallo Simon,

aus der Erfahrung heraus rate ich, dass dem neuen Kernel die
Unterstützung für den speziellen (SATA?-)Festplatten-Controller Deines
Rechners fehlt.
Je nach Deiner Hardware könnte es helfen, wenn Du den SATA-Controller im
BIOS auf "IDE", "PATA" oder "compatible" einstellst.
Der theoretische Performanceverlust dadurch ließe sich hinnehmen, wenn
es so funktionieren sollte.

@Helmut Hullen:
Erinnert mich an das Problem, das es mit Arktur 5.3 und dem Mylex DAC960
gab. Die Installation klappte auch, aber dem installierten Kernel fehlte
die Unterstützung für diesen SCSI-RAID-Controller.
Du hast mir damals einen speziellen Kernel gebaut - mit dem der Server
immer noch werkelt :-)

Gruß Jürgen

Am 30.11.2013 21:28, schrieb SF151:
> Hallo Gemeinde,
>
> ich hatte ja das USB-Problem und mir als Lösung die 5.3er Version von
> Helmut Hullen (Danke hierfür) gezogen und installiert, mit welcher ich
> dann problemlos installieren konnte.
> Habe direkt nach den ersten erforderlichen Angaben das root Kennwort
> vergeben um dann im /bin Verzeichnis das "update" auf die 5.5er
> Version zu starten.
> Das Prozedere läuft fehlerfrei durch, beim Neustart jedoch endet in
> Kernel panic; habs 2x versucht, 2x das identische Ergebnis.
> Offensichtlich hat er Probleme mit der Bootpartition..oder mit der
> Swappartition?
> Hab die vorgeschlagene Partitionierung genommen / gelassen.
> Hab beispielsweise Ubuntu hier rum liegen, mit dem könnte ich
> sicherlich auf die benötigten Dateien zugreifen.
> Wenn mir da mal wer sagen könnte was ich da wo eintragen soll?
>
> Hier die Meldung:
>
> --------------------------------
> VFS: Cannot open root device "801" or unknown block(8,1): error -123
> Please append a correct "root=" boot option; here are the available
> partitions:
> 0810 488386584 sdb driver: sd
> 0811      9775521 sdb1 def5a643-01
> 0812      3309390 sdb2 def5a643-02
> 0813      9775552 sdb3 def5a643-03
> 0814 465523537 sdb4 def5a643-04
> 0b00      1048575 sr0 driver: sr
> Kernel panic - not syncing: VFS: Unable to mount root fs on unknown
> block(8,1)
> Pid; 1, comm: swapper Not tainted 3.8.5-ODSbig #3
> --------------------------------
>
> Danke vorab für eure Hilfe,
> Simon
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 30.11.2013