bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] LibreOffice für Linux kann Dokument auf Samba-Freigabe

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] LibreOffice für Linux kann Dokument auf Samba-Freigabe nicht öffnen
From: Regina Henschel <rb.henschel@xxxxxxxxxxx>
Date: Fri, 06 Dec 2013 19:57:54 +0100
Hallo,

Juergen Engeland schrieb:
Liebe ArkturianerInnen,

vor kurzem habe ich hier einmal gefragt, ob man mit einem Linux-Client
per NFS oder CIFS/Samba auf einen Linux-Server wie Arktur zugreifen sollte.

Ergebnis war, dass NFS potentiell unsicherer als CIFS/Samba sei und ich
deshalb lieber CIFS/Samba nutzen sollte. Dies ist wohl auch bei anderen
Schulservern wie linuxmuster.net und skolelinux so gedacht. Arktur
bietet ja immerhin in "sysadm" noch die Option, NFS zu starten.

Nachdem ich die Linux-Clients von NFS auf CIFS/Samba umgestellt hatte,
gab es jedoch ein kleineres und ein größeres Problem.

Das Kleinere:
Einige Anwendungen erlaubten nicht das direkte Speichern oder Öffnen auf
dem eingehängten Netzlaufwerk, z. B. Firefox.

Das Größere:
LibreOffice "sah" die Netzlaufwerke, konnte Dateien dort jedoch nicht
öffnen. FreeOffice konnte es mit odt, nicht mit odp. Die Dateien wurden
sowohl mit Windows- als auch mit Linux-Clients erzeugt.
Kopierte man die Dateien vor dem Öffnen in ein lokales Verzeichnis, so
war die Welt wieder in Ordnung.
Leider hat auch die neueste 4.2beta1 dieses Problem.

Das scheint wohl dieses Problem zu sein
https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=67527

Mit freundlichen Grüßen
Regina

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 06.12.2013