bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] CR2032 contra LIR2032 (3,6 V ; 45 mA).

To: 'Schulen ans Netz - Anwender' <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] CR2032 contra LIR2032 (3,6 V ; 45 mA).
From: "Wilczak, Miroslaw" <Miroslaw.Wilczak@xxxxxxxxxxxx>
Date: Fri, 20 Dec 2013 09:36:35 +0000
Hallo Helmut,

dann mach ich das.
Danke.

´

Viele Grüße
Mirek

> 
> Hallo, Mirek,
> 
> Du meintest am 20.12.13:
> 
> > Ich vermute, mit 3% hätte
> > dieses Gerät die Abweichung des Messergebnisses mit 100% genau
> > gemessen können. Es würde also die wirkliche Spannung, bei 4,00 V
> > gemessen, irgendwo zwischen 3,88 V und 4,12 V liegen aber dann bin ich
> > davon 100% überzeigt...also sicher.
> 
> Du bist im Bereich der Elektrotechnik; da sind Abweichungen von +/- 10% in
> vielen Bereichen durchaus üblich (mal abgesehen von heutigen CPU-
> Spannungen).
> 
> Das gilt insbesondere in dem Umfeld, in dem Batterien irgendwas versorgen
> müssen.
> 
> Und Akkus testen oder messen ist ein durchaus interessantes Spezialgebiet -
> da muss mehr gemessen werden als nur irgendeine Leerlaufspannung.
> 
> 
> Ich würde am ehesten den Hersteller der jeweiligen Hauptplatine befragen,
> ob diese spezielle Hauptplatine auch von einem (aufladbaren) Akku versorgt
> werden kann; da würde ich mich nur ungern auf eigene Messungen
> verlassen.
> 
> Viele Gruesse!
> Helmut
> 
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 20.12.2013