bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Gruppen "Lehrer" und "Schüler"

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Gruppen "Lehrer" und "Schüler"
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 13 Jan 2014 13:29:00 +0100
Hallo, Heiner,

Du meintest am 13.01.14:

>>> Gibt es auch die Möglichkeit, die Freigabe "/home/tmp" für Schüler
>>> gar nicht einzubinden? Momentan wird sie noch für alle Nutzer als
>>> T:\ gemappt. Es wäre schön, wenn sie diesen Bereich gar nicht sehen
>>> würden.

>> "Im Prinzip ja", über die "logon.bat" in "/etc/samba/scripts".

[...]

> wir haben anscheinend schon vor längerem darüber gesprochen, denn in
> der /etc/samba/scripts/logon.bat finde ich:

> call \\%Server%\homes\param.bat
> REM benutzt "exec/parameter"
> net use u: \\%Server%\homes %persist% /yes^M
> REM net use p: \\%Server%\pub  %persist% /yes^M
> REM if %group% == lehrer net use t: \\%Server%\tmp  %persist% /yes^M
> net use t: \\%Server%\tmp  %persist% /yes^M

> Das heißt, auskommentieren der einen Zeile, aktivieren der zweiten,
> Samba neu starten und nachsehen, was passiert.

So isses.

Wenn Du (nach alter Gewohnheit) die Datei mit dem "midnight commander"  
bearbeitest, dann muss jede Zeile mit "^M" (weisse Schrift auf schwarzem  
Grund) enden; sonst funktioniert sie nicht brav unter DOS/Windows.

Die klassische Kontrolle:

von einem Windows-Rechner aus (im "DOS"-Fenster):

   notepad \\Arktur\netlogon\logon.bat

darf keine "Treppenstufen" zeigen oder sonstwie Zeilen zusammenfügen.

(muss das originale "notepad" sein)

--------------------

Wenn die "logon.bat" geändert wird, dann muss Samba nicht neu gestartet  
werden; der jeweilige Benutzer muss sich förmlich abmelden und dann  
wieder neu anmelden.

        net view \\Arktur

(auf dem Windows-Client ausgeführt)

zeigt alle Samba-Freigaben und (sofern vergeben) die  
"Laufwerksbuchstaben".

-------

Wenn die Rechte in einer Freigabe geändert werden (also in der  
"smb.conf" oder einer der *.txt-Dateien): die Änderung wird auch ohne  
Neustart binnen einer Minute wirksam. Einzig Änderungen im Abschnitt  
"[global]" erfordern so etwas wie einen Samba-Neustart.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 13.01.2014