bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Samba unter Win7 Ab- und Anmeldung

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Samba unter Win7 Ab- und Anmeldung
From: Dirk Simons <d.simons@xxxxxxxx>
Date: Wed, 22 Jan 2014 17:38:47 +0100
Hi Jörg,

hier dein angepasstes Skript (der Lehrer hat bei uns noch Zugriff auf /home). Die wesentliche Änderung ist in der Funktion verbinden. Ich hab jetzt noch ein Skript aus deinem gebastelt, dass nur trennt und beim Runterfahren von Win7 automatisch aufgerufen wird. Allerdings muss ich erst noch den Raum neu klonen, um die Veränderung testen zu können.

Eine Frage noch:
Weißt du, wie man bei Samba serverseitig eine Zwangstrennung aller bestehenden Verbindungen durchführen kann (ich denke da an einen cronjob täglich um 0 Uhr)?
Im Internet hab ich noch nichts gefunden.





#include <GUIConstants.au3>
#include <ButtonConstants.au3>
#include <Date.au3>

; Homelaufwerksbuchstabe  U:
$LW1="U:"
; allhomes:
$LW2="T:"
; Public P:
$LW3="P:"
;Servername
$Server="\\192.168.0.1\"

$LWB=""
$un=""
$pw=""

;Das Programm :-)
_anmeldevorgang()

;Was es macht
Func _anmeldevorgang()
_trennen()
_anmelden()
_verbinden()
_beenden()
EndFunc

Func _trennen()
DriveMapDel("P:")
DriveMapDel("U:")
DriveMapDel("T:")
EndFunc

Func _anmelden()

$EMaske = GUICreate("Serveranmeldung",200,58, -1, -1,0x00C00000)
$name = GUICtrlCreateInput ("Nutzername",20,2,120,22)
$pass = GUICtrlCreateInput ("Passwort",20,32,120,22,0x0020)
$los = GUICtrlCreateButton ("OK",145,4,50,50, $BS_DEFPUSHBUTTON)
GUISetState(@SW_SHOW)
While 1
    $msg = GuiGetMsg()

    If $msg = $los Then
       $un = GUICtrlRead ($name)
       $pw = GUICtrlRead ($pass)
       ExitLoop
    EndIf

WEnd
$EMaske = GUIDelete()
EndFunc


Func _verbinden()

DriveMapAdd($LW1, $Server&"homes", 0, $un, $pw)

If @error <> 0 then
    $FNr=@error
    Msgbox(0,"Fehler "&$FNr,"Anmeldedaten falsch!")
    _anmeldevorgang()
    exit
 else
    DriveMapAdd($LW3, $Server&"pub", 0, $un, $pw)
    ;DriveMapAdd($LW2, $Server&"tmp", 0, $un, $pw)
    ;DriveMapAdd($LW4, $Server&"vorlagen", 0, $un, $pw)
    If $un="hhlehrer" And $pw="hh4flb" Then
       DriveMapAdd($LW2, $Server&"allhomes", 0, $un, $pw)
       EndIf
    Run("net time \\192.168.0.1 /set yes")
EndIf

EndFunc


Func _beenden()
Exit
EndFunc

Am 19.01.2014 15:17, schrieb Jörg Fiebig:
Hallo Dirk

trotzdem tolles Skript:)
Danke für die Blumen

Da ich an deinem Skript Anpassungen vorgenommen habe (lehrer bekommt
neben homes und pub auch home gemountet), glaube ich, dass da der Fehler
liegt.
Ich sehe nämlich gerade dass ich in deiner Funktion _anmelden
_anmeldevorgang auskommentiert habe.
???

Du könntest in der Funktion _anmeldevorgang()

die Funktion _anmelden() ausgeklammert haben - aber dann würdekeine
Passwortabfrage kommen ..

kannst es ja mal schicken

- Man kann auch in der Taskleiste auf script beenden klicken

aber wenn keine Anmeldedaten eingegeben werden, dann muss sich windows
ja mit "gemerkten" Daten anmelden ???

Ich habe Kaiserschutz drin, der ohne getätigte Anmeldung aktiviert
wurde, so dass sich Windows nichts merken kann.

Grüße

Jörg

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user



_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 22.01.2014