bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] WLAN und DHCP-Server

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] WLAN und DHCP-Server
From: Hans-Dietrich Kirmse <hd.kirmse@xxxxxx>
Date: Sat, 25 Jan 2014 16:49:39 +0100
Hallo Jürgen,

Am 25.01.2014 15:49, schrieb Juergen Engeland:
Hallo Helmut,

funktioniert DHCP-Option 252 bei Dir mit Windows oder nicht?

Bei mir hat sie nicht funktioniert und Microsoft hat sie hier auch nicht
stehen:
https://support.microsoft.com/kb/121005

ich habe bei Google eingegeben: wpad dhcp

dann kam bei mir als erster Link:

  http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc940962%28v=ws.10%29.aspx

könnte sein, dass die Seite bei dir anders ist, denn die bezog sich auf meinen Vista-Rechner.

Aber dort wird die Serverkonfiguration angegeben unter Verwendung der Option 252.


Es findet sich auf der Seite relativ weit oben folgender Satz:

<kopie>
Ein WPAD-Eintrag, der in DHCP konfiguriert ist, besitzt Vorrang vor einem in DNS konfigurierten WPAD-Eintrag.
</kopie>

Auch wenn es auf dieser Seite um die Konfiguration eines windows-Servers geht, würde ich trotzdem schlussfolgern, dass damit Windows-Clients bedient werden sollten. Damit: Windows-Clients können damit umgehen. Und die Seite stammt von 2009 (oder früher).


Deshalb der Weg über den DNS-Eintrag. Richtig wichtig ist es nicht - man
kann ja beides einrichten ;-)

genau.

Gruß Jürgen

Am 25.01.2014 15:16, schrieb Helmut Hullen:
Hallo, Juergen,

Du meintest am 25.01.14:

die "option 252" habe ich nicht noch nicht eingerichtet, weil der
Windoofs(XP)-DHCP-Client so weit ich weiß diese wie einige andere
nicht kennt.

die Einrichtung von WPAD über DHCP auf dem delixs-Server ist hier dokumentiert (da ist auch die "traditionelle" dhcpd.conf angegeben):
http://www.delixs.de/dwiki/index.php?title=Entwicklungsumgebung/DHCP

Ich hatte das mit meinen windows-Clients erfolgreich getestet.
Die Einrichtung von WPAD über DNS erfolgte erst danach durch Hans-Jürgen Grimminger. Ebenso baute er erst danach beide Fälle in entsprechende Debian-Pakete. Seitdem steht es "out-of-the-box" bei uns zur Verfügung. Außerdem kann ich wegen dem zeitlichen Ablauf ganz sicher sagen: die Windows-Clients kommen mit der DHCP-Option 252 definitiv zu recht. (getestet mit WinXP und Win7)

Viele Grüße
Hans-Dietrich

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 25.01.2014