bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Erfahrungen mit 3-TB-Platte und USB 3

To: "'Schulen ans Netz - Anwender'" <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Erfahrungen mit 3-TB-Platte und USB 3
From: "Miroslaw Wilczak" <wilczakm@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Date: Thu, 30 Jan 2014 21:56:22 +0100
Hallo Michael,

> 
> In diesem Fall wurde wohl eine 3 TB Partition angelegt. Da aber maximal
> 2,2 TB adressiert werden können, gab es einen Overflow und so kommen die
> 800 GB Größe raus.
Danke für die Erklärung. Sie ist plausibel.
Das ist mir unter V.4.x.xx von Arktur wohl passiert.
Die 800 GB hatte dort aber zuverlässig monatelang funktioniert.

Viele Grüße
Mirek
PS. Unter Artkur V.5.5.03 hatte fdisk nicht gemeckert...
Und "mkfs -t ext3 /dev/sdd1" auch nicht.
Unter 5.1.01 aber doch. 



_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 30.01.2014