bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Erfahrungen mit 3-TB-Platte und USB 3 - gelöst -

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Erfahrungen mit 3-TB-Platte und USB 3 - gelöst -
From: Wolfgang Geisendörfer <wuegeisend@xxxxxxx>
Date: Sun, 09 Feb 2014 23:32:16 +0100
Hallo Ratgeber!
ich finale Erfahrung mit der 3 TB- Toshiba - USB - Platte sieht folgendermaßen aus:

Das Problem war wohl ein Bootsektor der von Toshiba vorgegeben war. Er ermöglichte volle 3 TB
in einer Partition unter Wxp und folgenden.
Der führte dann zu Inkompatibilitäten unter Linux.

Meine Lösung: raus aus dem Gehäuse, direkt an SATA angeschlossen.
Mit Pmagic:
Alle alten Partitionsversuche gelöscht
alten Bootsektor löschen und dann einen komplett neuer geschrieben
2 Partionen zu 2 und 1 TB einrichten und formatieren.

Dann alles ins USB-Gehäuse rein und alles tut .. unter Linux
die Platte wird unter Windows nicht mehr erkannt - macht nix ..

Das Entscheidende also: ein neuer Bootsektor
Beste Grüßen

Wolfgang Geisendörfer


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 09.02.2014