bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] AVMs Fritzbox-Router auch ohne aktivierten Fernzugriff

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] AVMs Fritzbox-Router auch ohne aktivierten Fernzugriff angreifbar
From: Philipp Flesch <philipp@xxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 19 Feb 2014 11:35:04 +0100
On Wed, 19 Feb 2014 11:24:00 +0100, "Helmut Hullen"
<hhullen@xxxxxxxxxxxx> wrote:
> Hallo, Philipp,
> 
> Du meintest am 19.02.14:
> 
>>> mein altes fli4l startet von Diskette aus und nimmt als ganz alter
>>> PC kaum Strom...
> 
>> Alte Rechner ziehen erschreckend viel Strom :-(
> 
> ???
> Für so etwas würde ich beispielsweise einen meiner Thinkpad T2x  
> revitalisieren. Zieht etwa 13 Watt, Stromkosten pro Jahr also etwa 26  
> Euro. Das fällt unter "peanuts".

Ja - so etwas funktioniert ... ist aber nicht für den Dauerbetrieb
ausgelegt ... auch wenn es vielerorts gemacht wird.
(Früher MediaBroadCast - ein Tochterunternehmen der Telekom - hatte das
oft im Bereich der Funktürme und Sendeanlagen.)

Bei 150 Euro für so ein Alix-Board im Metallgehäuse (also mit optimaler
Wärmeabfuhr) finde ich das eigentlich die bessere Investition.

Und ein alter PC mit allen Lüftern und dem Netzteil zieht schon recht
viel. Wenn Alix ned in Frage kommt, würde ich aber auch den Einsatz
eines Dinosauriers (z.B. ThinkPad) empfehlen und bei defekt dann einfach
das nächste für 50 Euro bei Ebay kaufen ;-)

Philipp

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 19.02.2014