bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Angriffsversuch über proftpd

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Angriffsversuch über proftpd
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Tue, 18 Mar 2014 10:43:00 +0100
Hallo, Mirek,

Du meintest am 18.03.14:

> ich baue seit einigen Tagen neue E-Mail Funktionalität (aktiviere ich
> E-Mailversand) unter V.5.1.01 auf.
> Mit Outlook kann ich keine E-Mails sowohl versenden als auch
> empfangen. In "warn" habe ich auch solche Meldung (pop3 Protokoll)
> mit twist aber mit IP 192.168.2.213.

Das bedeutet, dass der Client 192.168.2.213 per FTP auf Arktur zugreifen  
wollte und von "/etc/hosts.allow" nicht als Client im LAN erkannt wurde.

Könntest Du bitte mal die entsprechenden Zeilen in "/etc/hosts.allow"  
zeigen?

> Der Arktur3 hat die IP 192.168.2.1.

Klingt nach einem ganz anderen Problem (von dem mir Peter Schal gestern  
auch berichtete ...).

Kern: Windows 7 geht sehr seltsam mit "ping" usw. um und versteckt diese  
"Firewall"-Regeln sehr sorgfältig.

Peter hatte "nur" Probleme mit "Outlook" unter Windows 7.

Was "im Prinzip" hilft: in "/etc/Schule/masq-ein" diese Client-IP- 
Adresse freischalten, per

        /etc/init.d/ipfilter restart

die Konfiguration aktualisieren.

Reicht anscheinend bei Windows XP. Kontrolle: vom Windows-Client aus

        ping heise.de

muss funktionieren.

Bei Windows 7 reicht das noch nicht; könnte sein, dass die Hinweise in

        http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc771915.aspx

eingearbeitet werden müssen.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 18.03.2014