bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] LOG-Files des Proxy, etc. löschen?

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] LOG-Files des Proxy, etc. löschen?
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 12 May 2014 20:10:00 +0200
Hallo, Pitt,

Du meintest am 12.05.14:

[Squid-Logdateien]

>>> Auf jeden fall muss ich diese Daten löschen. Wie?

>> Das sollte "logrotate" erledigen; wird als Cronjob täglich
>> aufgerufen und "rotiert" die Dateien, sobald sie eine bestimmte
>> Grösse überschritten haben.
>>
>> "logrotate" sollte zum Abschluss (erkennbar am Dateidatum) die Datei
>> "/ var/lib/logrotate.status" erzeugen.
>>
>> Da müsste u.a. auch eine Zeile mit
>>
>>         /var/log/proxy/access.log
>>
>> auftauchen, eigentlich mit dem aktuellen Datum.

> Was genau sagt dieses Datum über den Status aus? Kann ich irgendwo
> erkennen, wie alt die ältesten User-Logs sind? (Sollte bei uns nicht
> älter als 6 Monate werden)

Schau Dir doch bitte vorher

        /var/log/proxy/access.log

an: Dateidatum und Grösse.

In "/etc/logrotate.d/squid" ist definiert, dass alle Dateien in "/var/ 
log/proxy" "rotiert" werden, die grösser als 1 MByte sind.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 12.05.2014