bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

[Schan-user] Problem nach Clamav-Update

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: [Schan-user] Problem nach Clamav-Update
From: "Christian Mascher" <christian.mascher@xxxxxx>
Date: Fri, 23 May 2014 14:56:43 +0200
Hallo, 

ich habe vor zwei Tagen versucht, das genannte Update einzuspielen. Offenbar 
habe ich es erst falsch gemacht: ich hatte die .tgz-Datei von zu Hause per 
winscp ins falsche Verzeichnis gelegt (/root/) und dann unter sysadm 
Update-einspielen-> andere Software-> den Ort auf diese Stelle geändert. Das 
gab einige Fehlermeldungen (Vista... schon vorhanden iirc) und das Skript 
endete nicht. Ich musste eine neue Instanz von sysadm starten. Jetzt habe ich 
clamav....tgz nach /var/updates bugsiert, und Update einspielen ging schnell 
durch. Sah aus, also ob alles gut wäre.

Heute stellen die Schüler fest: Sie können nicht mehr speichern. In jedes 
Unterverzeichnis von /home/ wurde anscheindend der Inhalt von /root kopiert und 
jeder Schüler hat plötzlich (im Verzeichnis) die Gruppenrechte von fachl. In 
/etc/group stehen die aber nach wie vor nicht da drin.

@ Helmut: Hast du eine Idee, was da passiert sein könnte?

Kann ich irgendwas anderes machen(RCS?), als mir ein Skript zu überlegen, dass 
manuell die gesamten Home-Ordner wieder von den überflüssigen Einträgen 
befreit. Zum Glück war in /root nicht sehr viel drin, aber leider sind es 
etliche Unterordner, die die Schüler nicht einfach als ganzes löschen können.

Schöne Grüße

Christian

PS: Kann erst heute Abend weitermachen (Schulfest).

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 23.05.2014