bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Problem nach Clamav-Update

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Problem nach Clamav-Update
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Fri, 23 May 2014 15:57:00 +0200
Hallo, Christian,

Du meintest am 23.05.14:

> ich habe vor zwei Tagen versucht, das genannte Update einzuspielen.
> Offenbar habe ich es erst falsch gemacht: ich hatte die .tgz-Datei
> von zu Hause per winscp ins falsche Verzeichnis gelegt (/root/) und
> dann unter sysadm Update-einspielen-> andere Software-> den Ort auf
> diese Stelle geändert. Das gab einige Fehlermeldungen (Vista... schon
> vorhanden iirc) und das Skript endete nicht. Ich musste eine neue
> Instanz von sysadm starten. Jetzt habe ich clamav....tgz nach
> /var/updates bugsiert, und Update einspielen ging schnell durch. Sah
> aus, also ob alles gut wäre.

> Heute stellen die Schüler fest: Sie können nicht mehr speichern. In
> jedes Unterverzeichnis von /home/ wurde anscheindend der Inhalt von
> /root kopiert und jeder Schüler hat plötzlich (im Verzeichnis) die
> Gruppenrechte von fachl. In /etc/group stehen die aber nach wie vor
> nicht da drin.

> @ Helmut: Hast du eine Idee, was da passiert sein könnte?

Immer noch nicht; ich habe mir noch mal das Installations-Skript  
angeschaut und dort nichts gefunden, was so etwas auslösen könnte.

Seit einigen Arktur-Versionen wird der Ablauf bei Updates in "/var/log/ 
install.log" protokolliert - könntest Du da mal nachschauen (in den  
letzten Zeilen), was an dem Tag alles protokolliert wurde, als Du  
("eigentlich") nur "clamav" updaten wolltest?

------------------

Eben bin ich über den Hinweis gestolpert, "jeder Schüler hat ... die  
Gruppenrechte von fachl" - das sollte eigentlich immer so sein. Das  
sollte auch vorher so gewesen sein - also brauchst Du vermutlich das  
Mehrzeiler-Skript zum Wiederherstellen gar nicht abzutippen aund  
ausführen zu lassen.

Und dass "sie" nicht in "/etc/group" drinstehen: das ist so korrekt.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 23.05.2014