bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Problem nach Clamav-Update

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Problem nach Clamav-Update
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Fri, 23 May 2014 22:16:00 +0200
Hallo, Christian,

Du meintest am 23.05.14:

> zu Deiner ersten Mail: Danke für das Skript, aber meine
> Aufräumarbeiten sind vermutlich etwas komplizierter:

>> Speziell Unterverzeichnis "root" löschen:
>>
>>         rm -rf /home/*/root
>>
>> Sollte ohne unerwünschte Nebenwirkungen laufen; ich kenne keinen
>> Fall, bei dem auf dieser Unterverzeichnis-Stufe ein
>> "root"-Verzeichnis liegt.

> Es wurde (seltsamerweise) der _Inhalt_ von /root/, d.h. alle Dateien
> aber auch die Unterordner komplett auf der Ebene von /home/userxy/
> eingefügt. Es gibt dort also keinen Unterordner /home/userxy/root/.

> Das wäre zu einfach ;-)

Hmm - wie so etwas passieren kann: das ist mir derzeit ein grosses  
Rätsel.
Ich werde mal grübeln, wie "lösche jede Datei und jedes Verzeichnis, das  
auch unter /root existiert" umzusetzen sei; dazu werde ich wohl ein paar  
Stunden brauchen (und ganz gewiss nicht nach 20 Uhr produzieren).

> Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes.
> Konfuzius
> ----------------------------------
> Letzteres musste ich einfach drin lassen ;-)

Ist ja auch fürs Verständnis wichtig!

> /var/updates/clamav-0.98.3-i486-1_SBo.tgz install.log lines 1-1/1

> Also steht in der Datei nur ein Eintrag zu dem Teil der geklappt hat.

Und kein sonstiges Paket, das noch irgendwo herumlag - so etwas kann  
nämlich auch passieren (jedenfalls mir).

>> Eben bin ich über den Hinweis gestolpert, "jeder Schüler hat ... die
>> Gruppenrechte von fachl" - das sollte eigentlich immer so sein. Das
>> sollte auch vorher so gewesen sein - also brauchst Du vermutlich das
>> Mehrzeiler-Skript zum Wiederherstellen gar nicht abzutippen aund
>> ausführen zu lassen.
>>

> OK, war mir bisher entgangen, das das bei Schülern immer so ist.
> Vielleicht stand da "früher" aber bei uns auch nur "users" als
> Gruppenzugehörigkeit.

Nein - Arktur hat noch nie eine Gruppe "users" benutzt.

> In /etc/group habe ich bisher nur die Lehrer in
> fachl eingetragen, die Passwörter für Schüler neu setzen dürfen
> sollen.

Eben - die haben Sonderrechte, in den Schüler-Homeverzeichnissen.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 23.05.2014