bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Arktur 4 und GMX

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Arktur 4 und GMX
From: Rüdiger Schneider <r.schneider@xxxxxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 11 Jun 2014 17:11:51 +0200
Hallo Jörg,

Ich habe das bei GMX natürlich auch vorher gelesen. Port 995 und 587 sind auch 
freigegeben. 467 habe deshalb nicht freigegeben, weil ich davon ausgehe, dass 
er nur alternativ ist. Also nicht zwingend notwendig. Werde ich aber morgen 
nochmal probieren.

Gruß,

Rüdiger Schneider

> Am 11.06.2014 um 15:48 schrieb Jörg Fiebig <jfiebig@xxxxxxxxxx>:
> 
> Hallo Rüdiger,
> 
>> gibt es irgendwo Infos wie man Arktur so konfigurieren kann, dass man von
>> GMX Emails abrufen kann. Seit den neuen Sicherheitseinstellungen von GMX
>> funktioniert das nicht mehr. Ich habe schon versucht iptables entsprechende
>> Einträge vorzunehmen, aber ohne Erfolg.
> 
> schnellste Lösung - über gmx.de ;-)
> 
> ansonsten:
> 
>> # /bin/bash
>> 
>> /usr/sbin/iptables -t nat -o eth1 -A POSTROUTING -p tcp --dport 21 -s
>> 192.168.0.0/24 -j MASQUERADE /usr/sbin/iptables -t nat -o eth1 -A
>> POSTROUTING -p tcp --dport 110 -s 192.168.0.0/24 -j MASQUERADE
>> /usr/sbin/iptables -t nat -o eth1 -A POSTROUTING -p tcp --dport 25 -s
>> 192.168.0.0/24 -j MASQUERADE /usr/sbin/iptables -t nat -o eth1 -A
>> POSTROUTING -p tcp --dport 995 -s 192.168.0.0/24 -j MASQUERADE
>> /usr/sbin/iptables -t nat -o eth1 -A POSTROUTING -p tcp --dport 587 -s
>> 192.168.0.0/24 -j MASQUERADE
>> 
>>   
>> Was mache ich falsch oder habe ich vergessen zu konfigurieren?
> 
> leider extrem wenig Ahnung
> 
> aber Du hast wohl Ports vergessen:
> 
> siehe https://hilfe.gmx.net/mailprogramme/pop3.html
> 
> *Posteingang:*
> Server: *pop.gmx.net*
> Port: *995*
> Verschlüsselung: *SSL-Verschlüsselung*
> (Steht in einem Programm "SSL" nicht zur Verfügung, genügt es, die Option 
> "Verschlüsselung" zu aktivieren.)
> 
> *Postausgang:*
> Server: *mail.gmx.net*
> Port: *587*
> Verschlüsselung: *STARTTLS*
> Steht in einem Programm "STARTTLS" nicht zur Verfügung, nutzen Sie bitte das 
> Protokoll "TLS". Existiert auch hierfür keine Option, genügt es, die Option 
> "Verschlüsselung" zu aktivieren. Alternativ können Sie für den 
> Postausgangsserver auch Port 465 mit der Verschlüsselung "SSL" nutzen.
> 
> Jörg
> 
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 11.06.2014