bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] https (Port 443) und unerlaubte Webseiten in Schule.

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] https (Port 443) und unerlaubte Webseiten in Schule.
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 29 Sep 2014 13:33:00 +0200
Hallo, Mirek,

Du meintest am 29.09.14:

> unter den folgendem  LINK habe ich die Beschreibung der Funktion der
> Verbindung mit https gefunden. Die haben gesagt, die Verbindung ist
> sicher. Aber sie haben nicht gesagt, ob mit der sicheren Verbindung
> ein Schüler auch unerlaubte Webseiten  finden könnte..
> http://www.softed.de/fachthema/https.aspx?gclid=CND45diUhsECFSrpwgod-
> HoAvQ Wenn ein Schüler mit https auf unerlaubte Webseiten kommen
> kann, dann habe ich als Schulträger ein Problem!

Ganz grundsätzlich: der Systembetreuer in der Schule ist mit der  
Kontrolle überfordert; die Anleitungen, einen (schulischen) Proxy-Server  
und vor allem dessen Filter zu umgehen, liegen seit Jahren im Netz und  
sind auch von IT-Laien einfach umzusetzen.

Die Google-Suche nach

        proxy umgehen Anleitung

oder

        proxy umgehen Schule

liefert die nötigen Informationen.

Irgendwann wäre es mehr als sinnvoll, gegen Geld die Haftung an einen  
externen Dienstleister wie "time for kids" abgezugeben:

        http://arktur.de/Wiki/Timeforkids

Erklär notfalls den betroffenen Lehrern, dass Arktur ihnen die Aufsicht  
nicht abnehmen kann, nur ein wenig erleichtern.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 29.09.2014