bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

[Schan-user] Subnet nur für Drucker.

To: 'Schulen ans Netz - Anwender' <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: [Schan-user] Subnet nur für Drucker.
From: "Wilczak, Miroslaw" <Miroslaw.Wilczak@xxxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 29 Oct 2014 08:54:50 +0000
Hallo,

Ich hatte nur für Netzwerkdrucker ein Subnet mit 192.168.2.0/24 aktiviert.
Im Subnet 192.168.1.0/24 befindet sich der Router für Internetzugang. 
 Arktur hat die folgenden IPs:
192.168.0.1 im Schule Subnet,
192.168.1.1 im Internet Subnet ( Router 192.168.1.3),
192.168.2.1 im Drucker Subnet.
Die Routingtabelle hatte ich am Arktur angepasst.
"Netzwerkadresse Schnittstelle  ..."
192.168.2.0               192.168.2.1   ..."
Ein "ping" zu Druckern funktioniert schon.
Das Ducken geht aber nicht.

Ein Drucker kann per Raw (Port 9100) oder LPR (Port 515) angesprochen werden 
und hier hackt es...
Muss ich sowohl die Firewall als auch Proxy konfigurieren 
oder reicht es nur mit der  Firewall zwischen den beiden Subnets 
(192.168.0.0/24 und 192.168.2.0/24) die Ports durchlassen?

Viele Grüße
Mirek
PS. Ich hoffe das mir die langsamen Drucker (100 MB) das Schulnetzwerk (1 GB) 
nicht stören würden.
Weißt Du, warum PDF Dateien so langsam zum Ausdrucken kommen?
Unter Windows XP war das gleich nach dem Abschicken des Druckauftrages 
geschehen.
Unter Windows 7 muss ich einige Minuten warten bis der heißer Laserdrucker  
(weil er gerade gedruckt hatte) mit der Arbeit beginnt.




_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 29.10.2014