bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] arktur und windows 7

To: "'Schulen ans Netz - Anwender'" <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] arktur und windows 7
From: "Mirek" <wilczakm@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Date: Sat, 31 Jan 2015 12:28:47 +0100
Hallo Helmut,

ich bin ganz sicher, dass Du deine Zeit in die FOG oder Linbo 
Integration unter Arktur nicht investieren solltest. Sehe bitte meine Antwort an
Jürgen an.
Bastle bitte besser an der 64 Bit Version von Arktur, wo man auch die 64 Bit
Treiber für schnellere Netzwerkkarten benutzen könnte und man hätte auch volle
Hardware Geschwindigkeit mit viel mehr RAM zur Verfügung.

Schönes Wochenende
Mirek



> Hallo, Juergen,
> 
> Du meintest am 31.01.15:
> 
> > Rembo5/mySHN kenne ich nur auf einem Windows Server 2003 an einer
> > Berufsschule.
> > Inzwischen setzen wir in "meiner" Schule linuxmuster mit linbo ein.
> > Aus meiner Sicht kann linbo 2.2.12 alles, was Rembo5 konnte.
> > Wenn SBE Rembo5 nicht mehr separat verkaufen möchte (vielleicht weil
> > es keinen Mehrwert gegenüber linbo bietet?), dann setze doch linbo
> > ein. Am einfachsten installierst Du hierfür linuxmuster auf einen
> > separaten Server.
> 
> Sorry - ich habe unlängst mal wieder versucht, Linbo in Arktur  
> einzubinden. Mein Eindruck nach langer Bastelei: geht nicht. 
> Linbo ist  
> recht eng mit der "Musterlösung" verkoppelt, die Verflechtungen sind  
> (jedenfalls auf der Linbo-Seite) "sehr sparsam" dokumentiert. 
> Und mein  
> über lange Zeit immer wieder bestätigter Eindruck beim 
> Mitlesen auf der  
> Musterlösung-Mailingliste: da gibt es etliche Stellen, an 
> denen der arme  
> Systembetreuer vor Ort locker das ganze System lahmlegen kann. Auch  
> dann, wenn er sowieso nicht nur hauptberuflich Lehrer ist, 
> sondern auch  
> das Gefühl hat, von Linux Ahnung zu haben.
> 
> Eines der Kernprobleme bei allen mir bekannten Schulservern 
> auf Linux- 
> Basis ist, dass sie (zwangsläufig, unvermeidlich) faktisch eine  
> eigenständige Distribution sind, die die Paketverwaltung der 
> jeweiligen  
> Basis-Distritibution an einigen Stellen überlisten muss. Und 
> da gibt es  
> immer wieder klitzekleine Probleme (ja: auch bei Arktur).
> Sobald dann auch noch "automatisches Updaten" eingeschaltet 
> ist (was ja  
> durchaus verlockend ist), gibt es ab und zu auch etwas 
> dickere Probleme.
> 
> ----------------------
> 
> Als Ergebnis der Forschungen im Linbo-Umfeld habe ich 
> anschliessend mal  
> wieder mit "fog" herumgespielt; aber da muss ich wohl erst mal eine  
> weitere Kiste dauerhaft als "fog"-Server einrichten - bisher 
> liegt das  
> System hier auf einem USB-Stick, ist also schon deshalb nicht 
> für den  
> unbeaufsichtigten Betrieb geeignet. "Wir arbeiten daran!" ...
> 
> Viele Gruesse!
> Helmut
> 
> 
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 31.01.2015