bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] sda1 voll

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] sda1 voll
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Tue, 14 Jul 2015 16:26:00 +0200
Hallo, Torsten,

Du meintest am 14.07.15:

> 1. habe plötzlich das Problem, dass meine 1. Partition zu 100% belegt
> ist (zeigt df und auch im sysadm).
> Meine Homes sind zwar noch per mc erreichbar, aber im sysadm gibt es
> keinen user mehr.

> Wie kann ich vorgehen, um dev/sda1 wieder frei zu bekommen?
> per mc in /tmp nachgesehen -> leer oder gibt es da versteckte
> Dateien?

Siehe

http://arktur.de/FAQ/content/2/25/de/die-platte-ist-voll.html

Ergänzend:

        ncdu -x /

sollte nach längerer Arbeit die Belegung der einzelnen Verzeichnisse der  
Wurzelpartition zeigen.

> 2. Im backup-Ordner (andere partition sda4) finden sich neben den
> "normalen Ordnern hourly.0 oder month.1 auch noch etliche mit
> folgender Struktur: zb. "_delete.4432" ist das normal?

Das ist meistens die Folge von abgebrochenen Backups. Erkennbar  
insbesondere am Datum dieses jeweiligen Start-Unterverzeichnisses.

Bereinigen:

        rm -rf /srv/backup/_delete*

wenn die Backups unter "/srv/backup" liegen.

Das dauert eine Weile ...

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 14.07.2015