bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Windows 10 Update vs Kaiser Drive

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Windows 10 Update vs Kaiser Drive
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Fri, 07 Aug 2015 14:25:00 +0200
Hallo Mirek,

so weit ich in der Fachpresse gelesen habe, ist die (nach deutscher
Rechtsauffassung immer noch umstrittene) Bindung der Lizenz an eine
bestimmte Hardware eines der "Features" von Windows 10.

Für welche Lizenzen dies genau gilt, ist eine andere Frage. Eine Schule
sollte keine OEM-Lizenzen erwerben, sondern einen FWU-Rahmenvertrag
abschießen. Jedenfalls stellt M$ sich dies so vor ...

Es liegt am Kunden, was er akzeptiert ;-)

Gruß Jürgen

Am 07.08.2015 um 14:12 schrieb Miroslaw Wilczak:
> Hallo Jörg, Jürgen,
>
> erlischt die Lizenz von Windows 10, wenn der PC (Hardware) mit Win10 
> verschrottet
> wird?
>
> Viele Grüße
> Mirek
>> Hallo Jörg,
>>
>> dann lag es in der bewussten Schule wohl doch an irgendwelchen
>> Seltsamkeiten in deren Windows-Installation oder auch an
>> Übertragungsfehlern im Netzwerk die erst bei Riesen-Images 
>> zuschlugen ...
>>
>> Das beantwortet natürlich noch nicht Deine ursprüngliche Frage nach
>> "Windows 10 Update vs Kaiser Drive".
>>
>> Da Du Dir so weit ich es verstanden habe zunächst nur eine mit Windows
>> 10 kompatible Version von Dr. Kaiser Drive sichern willst, 
>> solange Dein
>> Support-Vertrag noch gilt, würde ich mich direkt an die Firma 
>> wenden, um
>> diese in einer Form zu erhalten, die auch eine Installation in Windows
>> 10 erlaubt, nicht nur ein Update. Dann könntest Du die alte 
>> Version aus
>> Windows 7/8.x raus werfen und ein Update versuchen. Ich würde sowieso
>> lieber mit einem frischen Windows 10 anfangen - auch wenn man dann
>> wieder alle Programme mühselig installieren muss. 
>>
>> Gruß Jürgen
>>
>> Am 07.08.2015 um 12:30 schrieb Herr J. Fiebig:
>>> Hallo Jürgen,
>>>
>>> also ich habe alle meine Laptops mit ausgeschaltetem drive geclont
>>> (Win8.1 Pro MAK 32bit) bzw. die PCs mit ausgeschaltetem 
>> Schutz der PCI-Karte
>>> und hatte keine Probleme - außer der jeweils notwendigen 
>> Aktivierung von
>>> Win und MS-Office und das Einschalten des Schutzes sowie der
>>> Namensänderung am Laptop.
>> Dafür haben FOG, linbo, IServ & Co. Werkzeuge!
>>>
>>> Ich kenne nun keine anderen Management-Lösungen und 
>> installiere Software
>>> auch nur in den Sommerferien - danach bleibt das System, wie es ist.
>> Sieh Dir FOG mal an - es ist so simpel, dass es auch mit Dr. Kaiser
>> Drive interessant für Dich sein könnte.
>> http://alp.dillingen.de/schulnetz/materialien.html
>>> Avast for business liegt auf der ungeschützten zweiten Partition.
>>>
>>>
>>> Wie lange dauert es mit FOG 
>> Mit FOG je nach Größe des Image und Leistungsfähigkeit des 
>> Netzwerks und
>> der Server- und Client-Festplatten wenige Minuten bis eine
>> Dreiviertelstunde ...
>> Mit linbo ein bis zwei Minuten, wenn die lokale Festplatte fix ist, da
>> aus einer Schattenpartition synchronisiert wird.
>>> / IServ
>> Stunden, da "from scratch" silent installiert wird. Meines Erachtens
>> allen für sich ein für Schule untaugliches Verfahren!
>>>  etc. ein Gerät wiederherzustellen,
>>> wenn ungewollte Veränderungen gemacht wurden?
>>>
>>>
>>> MfG
>>>
>>> Jörg
>>>
>>>
>>> Am 07.08.2015 um 10:22 schrieb Juergen Engeland:
>>>> Hallo Jörg,
>>>>
>>>> an einer Schule, die Dr. Kaiser Drive einsetzte, wollte 
>> ich helfen, FOG
>>>> als Client Management System einzuführen.
>>>> Es ist mir nicht gelungen, ein Windows 7 mit installiertem, jedoch
>>>> ausgeschalteten Festplattenschutz zu klonen.
>>>> Mit einem neu installierten Windows funktionierte FOG einwandfrei!
>>>> Der letzte Beweis, nämlich der Versuch nach dem 
>> Destallieren von Dr.
>>>> Kaiser Drive fehlt allerdings.
>>>>
>>>> Die Schule hat sich inzwischen zum Kauf von IServ samt 
>> dessen Client
>>>> Management entschlossen - ohne Dr. Kaiser Drive!
>>>>
>>>> M. E. macht der Einsatz von Dr. Kaiser Drive nur Sinn, 
>> wenn man über
>>>> keinerlei anderes (und besseres) Client Management 
>> verfügt. Für Windows
>>>> Clients ist in einer Arktur-Umgebung FOG auf einem 
>> dedizierten "Server"
>>>> eine gute Wahl.
>>>> Ein P4 mit 512 MB RAM und ausreichend Plattenplatz für die 
>> Images reicht
>>>> dafür. Netzwerkperformance und ggf. Festplattenperformance 
>> (SSD?) sind
>>>> entscheidend.
>>>>
>>>> Gruß Jürgen
>>>>
>>>> Am 30.07.2015 um 17:29 schrieb Herr J. Fiebig:
>>>>> Hallo Win10-Fans,
>>>>>
>>>>> kann es sein, dass ein installiertes (aber natürlich 
>> ausgeschaltenes)
>>>>> Drive (7.1) von Dr. Kaiser das Windows 10 Pro Update verhindert?
>>>>>
>>>>> Ich erhalte bei einem Laptop (Win8.1) mit drive die dubiose
>>>>> Fehlermeldung, dass "setup windows nicht auf einen USB-Datenträger
>>>>> installieren kann" - auf einem PC ging es problemlos.
>>>>>
>>>>> Jemand Informationen?
>>>>>
>>>>> Ich wollte es wenigstens auf einen Laptop installieren, 
>> damit ich noch
>>>>> vor September (dem Auslaufen des einjährigen Supports von 
>> Dr. Kaiser)
>>>>> die neue Drive-Version kostenfrei bekommen kann.
>>>>>
>>>>> im übrigen steht nach dem Win 10 Pro Update dann im 
>> Key-Auslese-Tool:
>>>>> Channel: Volume: MAK Chanel ID: 200
>>>>>
>>>>> Weiß jemand, welche Bedeutung dies hat?
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>> MfG
>>>>>
>>>>> J. Fiebig
>>>>>
>>>>>
>>>>> ---
>>>>> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>>>>> https://www.avast.com/antivirus
>>>>>
>>>>>
>>>>> _______________________________________________
>>>>> schan-user mailing list
>>>>> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
>>>>> http://www.heise.de/ct/schan
>>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> schan-user mailing list
>>>> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
>>>> http://www.heise.de/ct/schan
>>>>
>>>>
>>> ---
>>> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>>> https://www.avast.com/antivirus
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> schan-user mailing list
>>> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
>>> http://www.heise.de/ct/schan
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> schan-user mailing list
>> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
>> http://www.heise.de/ct/schan
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/ct/schan
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 07.08.2015