bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Einen PC vom Proxyzwang ausnehmen

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Einen PC vom Proxyzwang ausnehmen
From: "Helmut Hullen" <hhullen@xxxxxxxxxxxx>
Date: Tue, 27 Oct 2015 05:02:00 +0100
Hallo, Juergen,

Du meintest am 26.10.15:


> wenn Arktur bei Euch der (nicht transparente) Proxy ist, würde dies
> voraussetzen, dass IP forwardig eingeschaltet und Firewallregeln
> definiert werden, die nur dieser einen IP-Adresse den Weg für
> bestimmte Ports am Proxy vorbei erlauben.
> Mit Arktur müsste man sich schon sehr genau auskennen um so etwas
> einzurichten.
> Arktur als transparenten Proxy einzurichten, würde ihn einiger seiner
> Funktionalitäten berauben.

So isses - das wäre ein Loch im Sicherheitskonzept.

> Die einfachste Lösung wäre, den LED-TV ggf. direkt auf den Router zu
> patchen, mit dem auch Arktur die Verbindung "nach draußen bekommt.
> Meistens hat so ein Router ja einen 4-Port-Switch eingebaut. Spricht
> etwas dagegen?

Faktisch: Ethernet-Kabel dann und wann umstecken, z.B. für Updates (die  
sollten ja selten sein). Normalerweise sollte der TV ja nur im LAN  
arbeiten.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 27.10.2015