bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

[Schan-user] BMWI-Spiel "BeBoss" -> offene Firewall/Proxy

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: [Schan-user] BMWI-Spiel "BeBoss" -> offene Firewall/Proxy
From: Holger Biber <Holger.Biber@xxxxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 21 Mar 2016 11:21:59 +0100
Hallo zusammen,

eine Kollegin möchte im Unterricht das BMWI-Spiel "BeBoss" einsetzen.
Wenn man sich die technischen Anforderungen durchließt kann man am Verstand der Leute beim BMWI zweifeln:

https://www.bmwi-beboss.de/unterricht/hinweise/ :
[Zitat]
Auf den PCs / Laptops muss der aktuellste Flashplayer installiert sein.
Der Schulserver muss so konfiguriert sein, dass die Kommunikation mit bmwi-beboss.de erlaubt ist und zwar auf den Ports 80, 843 und 9933.
[/Zitat]

und der "Hit":
https://www.bmwi-beboss.de/login/hinweise/
[Zitat]
Eine eventuell vorhandene Firewall muss so konfiguriert sein, dass die Kommunikation mit www.bmwi-beboss.de erlaubt ist und zwar auf den Ports 80, 843 und 9933.
[/Zitat]

Nicht nur dass man die Geißel "Flash" nutzen muss, nein, die Firewall (!!!) muss auch geöffnet werden. Oder ist die Betreiberfirma in Aachen (siehe https://www.bmwi-beboss.de/impressum/ ) nicht in der Lage eine Beschreibung vernünftig zu verfassen?

Gibt es von euch jemanden, der das Spiel in seinem Netz einsetzt?

Danke für Hinweise und tschüss
Holger

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 21.03.2016