bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Google Bilder mit porno, sex so blokieren, dass sie übe

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Google Bilder mit porno, sex so blokieren, dass sie überhaupt nicht zu sehen wären.
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 27 Jun 2016 20:07:05 +0200
Hallo,

 so macht TfK es auch!

Gruß Jürgen

Am 27.06.2016 um 19:27 schrieb Thomas Litsch:
> Hallo,
>
> Am 27.06.2016 um 12:56 schrieb Wilczak, Miroslaw:
>> Hallo,
>>
>> die Server TfK oder logoDIDACT blockieren die Pornobilder von Google
>> so, dass man sie im Browser überhaupt nicht sehen kann.
>> Was für ein Problem hat damit Arktur ist mir ein Rätsel, da er alles
>> brav anzeigt!
>
> Das liegt daran, dass die bilder aus dem Google-Cache kommen!
> Schau mal in die Adrssleiste, da steht vorne immer so etwas:
> https://www.google.de/search?q=porno&biw=1218&b.....
>
> Also kommt für squidguard dieses Seite von einer erlaibten URL,
> nämlich der von Google. Schaltet man im Browser "safe-search" ein,
> werden die Bilder nicht angezeigt. Das ist bei Google aber
> standardmäßig aus, bei Bing und Yahoo ist es an!
>
> Beim OSS (und wahrscheinlich machen die anderen das auch so) werden
> die Aufrufe von Google so umgeschrieben, dass eine Asulieferung mit
> Safe-Search erzwungen wird. Dann kommen die Bilder auch nicht mehr.
>
>> Wie kann man das so gestalten, dass die Bilder ein Schüler nicht vor 
>> Gesicht  bekommt?
>
> In einem redirect Script bei den Suchanfragen das:
> /search?...
> durch
> /search?safe=active
> ersetzen.
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 29.06.2016