bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Google Bilder mit porno, sex so blokieren, dass sie übe

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Google Bilder mit porno, sex so blokieren, dass sie überhaupt nicht zu sehen wären.
From: Hans-Dietrich Kirmse <hd.kirmse@xxxxxx>
Date: Tue, 28 Jun 2016 09:25:06 +0200
Hallo Jürgen, hallo Thomas,

bei mir war diese Problematik noch nicht an mich herangetragen worden, sicherlich deshalb, weil wir wegen unserer alten PC-Technik (Clients) mit anderen Problemen zu kämpfen haben.

Aber ich sehe das Problem auch bei uns gegeben, nur verstehe ich eure beiden Hinweise nicht. zumindest nicht so, dass ich diese umsetzen könnte. Mein Problem: ich habe einen Redirektor, nämlich Squidguard. So wie ich euch verstanden habe, muss da ein weiteres redirektor-Script eingebunden werden. Wo bzw. wie kann ich das machen? Oder habe ich da irgendetwas falsch verstanden?

Für eure Antworten im Voraus meinen Dank.

Viele Grüße
Hans-Dietrich


Am 27.06.2016 um 20:07 schrieb Juergen Engeland:
Hallo,

 so macht TfK es auch!

Gruß Jürgen

Am 27.06.2016 um 19:27 schrieb Thomas Litsch:
Hallo,

Am 27.06.2016 um 12:56 schrieb Wilczak, Miroslaw:
Hallo,

die Server TfK oder logoDIDACT blockieren die Pornobilder von Google
so, dass man sie im Browser überhaupt nicht sehen kann.
Was für ein Problem hat damit Arktur ist mir ein Rätsel, da er alles
brav anzeigt!

Das liegt daran, dass die bilder aus dem Google-Cache kommen!
Schau mal in die Adrssleiste, da steht vorne immer so etwas:
https://www.google.de/search?q=porno&biw=1218&b.....

Also kommt für squidguard dieses Seite von einer erlaibten URL,
nämlich der von Google. Schaltet man im Browser "safe-search" ein,
werden die Bilder nicht angezeigt. Das ist bei Google aber
standardmäßig aus, bei Bing und Yahoo ist es an!

Beim OSS (und wahrscheinlich machen die anderen das auch so) werden
die Aufrufe von Google so umgeschrieben, dass eine Asulieferung mit
Safe-Search erzwungen wird. Dann kommen die Bilder auch nicht mehr.

Wie kann man das so gestalten, dass die Bilder ein Schüler nicht vor
Gesicht  bekommt?

In einem redirect Script bei den Suchanfragen das:
/search?...
durch
/search?safe=active
ersetzen.



_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 29.06.2016