bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Wie geht es weiter?

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Wie geht es weiter?
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 10 Oct 2016 09:01:28 +0200
Guten Morgen Frank und alle anderen,

vielleicht findet sich ja jemand, der Arktur nach Helmuts Tod
weiterleben lässt. Ob dies längerfristig sinnvoll wäre, wage ich zu
bezweifeln.

Deutlich mehr Leben als bei Schan-User in letzter Zeit ist bei linuxmuster.
http://www.linuxmuster.net/
Seit das Landesmedienzentrum raus ist, hat sich die Linuxmusterlösung
aus BW prächtig weiter entwickelt. U. a. setzt sie nicht mehr auf einem
veränderten Debian sondern auf unverändertem Ubuntu Server auf. Auch
Helmut war in dieser Liste dabei. Die c't hat sich einmal mäßig für
diese Lösung interessiert.

OpenSuSE ist auf dem deutschen Markt durch Ubuntu ein wenig verdrängt
worden. Anders in Österreich.
http://d4e.at/server4education/

Skolelinux könnte auch noch eine Alternative sein, nachdem sich dort
nach fast 4 Jahren mal wieder sichtbar etwas getan hat.
https://skolelinux.de//

Alle drei Lösungen haben den Charme, dass ein Linux-Client und im ersten
Fall sogar ein Client Management dabei sind.

Und dann gibt es auch noch kommerzielle Anbieter.
https://iserv.eu/
u. a. in HH verbreitet,
Kopplung mit Time for Kids Schulrouter,
kein LDAP,
Opsi für Windows(7)-Clients,
Ubuntu-Client mit automatischem Setup

https://www.myshn.com/de/left_navigation/produkte/logodidact/aktionen/
chic und teuer ...

https://www.univention.de/produkte/ucsschool/
"landes"weit in HB,
Client Management für Windows 8(!)

Gruß Jürgen



Am 10.10.2016 um 06:08 schrieb Frank Becker:
> Guten Morgen Mitstreiter,
> nachdem Helmut uns nun leider nicht mehr helfen kann,
> ergeben sich für mich einige Fragen.
> Und diese sind sicherlich auch in seinem Sinn.
>
> 1. Wurde die Homepage von Arktur nur durch Helmut gepflegt?
>     Jedenfalls steht er bei der Denic als Domaininhaber.
>     Gehostet bei Variomedia AG in Potsdam
>     Muss man hier mit einer Abschaltung der Homepage in naher Zukunft
> rechnen?
Rechnen müssen wir damit, oder?
>
> 2. Was in dem Zusammenhang dann wohl noch wichtiger ist, was passiert mit
> der Mailingliste für die Benutzer, inklusive Archiv?
Hat Arktur noch etwas mit der c't und dem Heise-Verlag zu tun?
>
>
> 3. Gibt es überhaupt zurzeit jemanden der als Maintainer in die Fußstapfen
> von Helmut treten kann, mag? Es gab ja zumindest in der Vergangenheit
> kompetente Kollegen.
Ich bin es nicht ;-)
>
> 4. Aus der Erfahrung eines früheren Projektes sei die Frage erlaubt, ob es
> Sinn macht, eine neue Newsgroup einzurichten, damit diese alte Liste weiter
> eine Plattform zum Gedankenaustausch hat?
Treffen wir uns bei linuxmuster?
>
> 5. Oder sollte man sich gedanklich schon mal um einen neuen Server kümmern?
Meiner Meinung nach ja!
Arktur 5.x ist ein so weit verändertes Slackware-Linux, dass man nicht
ohne weiteres Paket daraus nachinstallieren kann. Ich habe mit Helmuts
Hilfe versucht eine grafische Oberfläche nachzurüsten. Dies ist uns
nicht gelungen :-(
Die Entscheidung beim Übergang von Arktur 4 RC6 auf Arktur 5 auf LDAP zu
verzichten, war damals verständlich, aber nicht weitsichtig. Wer damals
versucht hat, OpenML 4.x oder auch noch OpenML 5.x zu installieren, wird
eine Lösung ohne LDAP besser gefunden haben, aber bei linuxmuster 6.x
ist es zusammen mit der Schulkonsole und sophomorix recht zuverlässig
geworden. Außerdem ist es inzwischen ebenso einfach wie Arktur zu
installieren.
Ohne Helmut habe ich wenig Hoffnung, dass es je eine 64-bit-Version von
Arktur geben wird. Schon neue Serverhardware könnte bald ein unlösbares
Problem werden. Na gut, man könnte virtualisieren ... linuxmuster 6
basiert auf Ubuntu 12.04 64-bit und eine Version 7 mit Ubuntu 16.04 ist
für nächstes Jahr angekündigt.
>
>
> Viele Grüße
> Frank
>
> Berlin
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/ct/schan
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 10.10.2016