bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] [SN] Arktur mit VDSL - Hilfe!!!

To: schul-netz@xxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] [SN] Arktur mit VDSL - Hilfe!!!
From: Philipp Flesch <philipp@xxxxxxxxxxx>
Date: Fri, 2 Dec 2016 18:54:00 +0100
Der schnellste Weg dürfte es sein, eine VDSL-fähige FritzBox im nächsten mediamarkt zu kaufen und an Arktur zu hängen.
Arktur arbeitet dann quasi im Router-Betrieb.

Einziger Nachteil: zunächst einmal ist Arktur dann von Außen nicht mehr erreichbar.

Die Mailingliste "SCHAN-USER@xxxxxxxxxxxxxxxxx" kennst, oder?


Am 02.12.2016 um 14:59 schrieb es-weller@xxxxxxxxxxx:



-----Original-Nachricht-----
Betreff: [SN] Arktur mit VDSL - Hilfe!!!
Datum: 2016-12-02T14:33:23+0100
Von: "es-weller@xxxxxxxxxxx" <es-weller@xxxxxxxxxxx>
An: "Schul Netzwerk Admin Liste" <SCHUL-NETZ@xxxxxxxxxxxxxxx>

Hallo Herr Köster,

wir sind die Wirtschaftschule am Oswaldsgarten in Giessen und setzen seit ca. 
10 Jahren den Arkturserver ein.

Nun hat die Telekom auf VDSL umgestellt (VLAN7 ohne unser Wissen) und wir haben 
seit dem keinen Internetzugriff.

Bisher hat ADSL einwandfrei funktioniert.

Das Moden ist bereits umgestellt und VLAN 7 fähig.

Wir setzen Arktur 3.5 ein. Was müssen wir tun um VDSL fähig zu werden ?

Update, Konfiguration ???????????

Bitte helfen Sie uns - wir sind seit einer Woche ohne Internet. Bisher hat uns 
immer H. Hullen beraten und geholfen.


Es ist wirklich dringend !!!!!

Was machen andere Schulen?


Viele Grüße


Stefan Weller





-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [SN] kastrierte Tablets als elektronische Wörter büch er
Datum: 2016-09-11T15:00:28+0200
Von: "Heiner Köster" <listenfach@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
An: "SCHUL-NETZ@xxxxxxxxxxxxxxx" <SCHUL-NETZ@xxxxxxxxxxxxxxx>

Am 08.09.2016 um 19:36 schrieb Herr J. Fiebig:
Hallo Auskenner und Sparfüchse,


als ich mir die Preise für elektronische Wörterbücher angesehen haben -
und dabei die Sprachen, die wir für unsere Migranten brauchen - kam mir
der Gedanke, ob man nicht die Apps der Handys der Migranten nutzen könnte.
Hallo Jörg,

leider nur eine ungefähre Antwort auf Deine Frage - bei den
elektronischen Wörterbüchern kann ich nicht weiterhelfen.

Gestern wurde im Radio "Fahum" vorgestellt:
<http://www.deutschlandfunk.de/digitaler-amtshelfer-die-uebersetzungs-app-fahum-hilft.684.de.html?dram:article_id=365550>

Die App "Hallo" von phase6 macht auf einem Handy einen guten Eindruck
<https://play.google.com/store/apps/details?id=de.phase6.hallo>. Da
haben anscheinend Leute mit einigem Sachverstand daran gearbeitet -
zumindest ist das die erste Einschätzung. Im Übersetzungsalltag habe ich
sie nicht genutzt.

Viele Grüße

Heiner


.CE -------------------------------------------------------------------------
.CE &TITLE (&LISTNAME@&MYHOST)
.CE Info, Archiv & FAQ und Abmelden unter: http://www.schul-netz.de


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 02.12.2016