bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Arktur 5 squid verweigert Proxy am Client

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Arktur 5 squid verweigert Proxy am Client
From: Frank Becker <pckinderakademie@xxxxxxxxx>
Date: Tue, 25 Apr 2017 06:49:41 +0200
Guten Morgen Kollegen,
nachdem am Freitagabend, dank Jürgen, das Internet wieder lief, ist es seit
gestern wieder gesperrt.
Der Proxy kann wieder/weiter keine Verbindung aufbauen.
Am Freitagabend sah es so aus, das der Cash übergelaufen war.
Aber es scheint noch irgendwo anders zu haken.

Ich habe vorhin noch einiges gelesen, bin aber meinem derzeitigen Problem
nicht näher gerückt.

http://arktur.shuttle.de/doc/ods-v5.3/kap64.htm

https://wiki.ubuntuusers.de/Proxyserver/


Deshalb mal die Frage,könnte ich denn Rechnergruppen bzw. einzelne Rechner
aus dem Proxy herausnehmen?
Und müsste ich diese Änderung dann auch in den Browsereinstellungen am
Client vornehmen ?
Konkret ginge es bei mir um 4 Rechner im Lehrerzimmer.
Macht das überhaupt Sinn?

Morgendliche Grüße
Frank













Am 21. April 2017 um 16:53 schrieb Frank Becker <pckinderakademie@xxxxxxxxx>
:

> Am Client gibt er mir als Antwort:
> Standardserver: Arktur. Schuladresse. shuttle.de
> Adresse: 192.168.0.1
>
> Am 21.04.2017 16:44 schrieb "Frank Becker" <pckinderakademie@xxxxxxxxx>:
>
> Hallo Jüegen,
> er verweigert  es an Arktur anscheinend. Seit 10 min blinkt zumindest der
> Cursor.
>
> Ich rufe dich in 5 min an.
>
> VG Frank
>
> Am 21.04.2017 16:40 schrieb "Juergen Engeland" <
> juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>:
>
>> Hallo Frank,
>>
>> wenn Du heute noch etwas versuchen möchtest, probiere ich sofort, ob ich
>> eine schnelle Lösung finde. Wir können auch telefonieren 040 70104844.
>> Jetzt bin ich zu Hause und habe Zeit. Montag bin ich in der Schule ...
>>
>> Zunächst aber: Ist bei Dir auch so, dass "nslookup" "refused" liefert?
>>
>> Gruß Jürgen
>>
>>
>>
>> Am 21.04.2017 um 16:35 schrieb Frank Becker:
>>
>> Hallo Jürgen,
>> ich bin gerade dabei einzupacken.
>>
>> Leider habe ich keinen Schlüssel für das Wochenende bekommen. Hier hat
>> der Hausmeister mehr zu sagen, als die Chefin.
>> Ich kann aber theoretisch heute noch bis 22:00 Uhr hier bleiben, so lange
>> gereinigt wird. Wenn ich jetzt noch etwas machen kann, dann gerne.
>>
>> Danach komme ich erst am Montagfrüh ab 6:00 wieder rein.
>>
>> Viele Grüße
>> Frank
>>
>>
>>
>>
>>
>> Am 21.04.2017 16:26 schrieb "Juergen Engeland" <
>> juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>:
>>
>> Hallo Frank,
>>
>> die Ausgabe von "df" sieht OK aus.
>>
>> Inzwischen habe ich die alte Umgebung aus Bremen hochgefahren, die ich
>> zum Glück auch nach der Umstellung auf Univention und Windows 8 dort (für
>> solche Fälle?!) noch bei mir zu Hause virtualisiert aufgehoben hatte. Ich
>> kann den Fehler wahrscheinlich reproduzieren!
>> Bei mir liefert "nslookup" sowohl auf dem Client als auch auf Arktur
>> selbst ein "refused" zurück. Mit dem Proxy hat das Problem offenbar nichts
>> zu tun.
>>
>> Melde mich, wenn ich herausgefunden habe, was bei mit im DNS auf Arktur
>> geändert werden muss. Wegen unglücklicher Einstellungen im DNS bin ich
>> mindestens zweimal nach Bremen gefahren, als Arktur dort noch lief ...
>>
>> Gruß Jürgen
>>
>>
>>
>>
>> Am 20.04.2017 um 07:57 schrieb Frank Becker:
>>
>> Hallo Jürgen,
>> ich habe jetzt die Rückmeldung erhalten.
>>
>> "Das Internet funktioniert leider weder aus den PCs (XP) noch auf dem
>> Smartboard (Win7)."
>>
>> Dann kann es ja nicht mit dem XP Image vom Dienstag zusammenhängen.
>>
>> Ich habe momentan keine Idee wo es hakt.
>>
>> Viele Grüße
>> Frank
>>
>>
>>
>> Am 20. April 2017 um 07:21 schrieb Frank Becker <
>> <pckinderakademie@xxxxxxxxx>pckinderakademie@xxxxxxxxx>:
>>
>>> Guten Morgen Jürgen,
>>> das sieht denke ich gut aus.
>>>
>>> unicode_stop skipped on /dev/pts/0
>>> Arktur:~ # df
>>> Dateisystem          1K-Bl▒cke   Benutzt Verf▒gbar Ben% Eingeh▒ngt auf
>>> /dev/root             10321208   5665260   4131660  58% /
>>> /dev/sda3             10321208   5479108   4317812  56% /var
>>> /dev/sdb1            1921270548 589401880 1331868668  31% /home
>>> shm                    1684440         0   1684440   0% /dev/shm
>>> /dev/sdc1            1922858352 795591120 1029591632  44% /srv/backup
>>> Arktur:~ #
>>>
>>> Eine Kollegin hat mir vor ein paar Minuten geantwortet, das gestern die
>>> XP Rechner zusammengebrochen sind, aber die Win7 Rechner ins Internet
>>> gekommen sind.
>>>
>>> Wenn das wirklich so ist, dann kann nur der am Dienstag von mir
>>> installierte Avant-Browser auf dem Rembo-XP-Musterimage der Verursacher für
>>> das Szenario sein.
>>> Komisch ist aber trotzdem, das er zumindest fast 24 Stunden brav war.
>>>
>>> Bin momentan noch nicht in der Schule.
>>> Bekomme aber Infos per Whatsapp von zwei Kollegen die das heute morgen
>>> prüfen wollen.
>>> Bin erst am Vormittag vor Ort.
>>> Da ich mehrere Dinge am Image gemacht habe, würde ich erstmal den
>>> Avant-Browser an einem Rechner lokal deinstallieren.
>>> Wenn das nicht hilft,. das komplette Image deaktivieren.
>>>
>>> Ich habe in der letzten Woche mit dem LPI Linux Administrator Fernkurs
>>> angefangen.
>>> Der Förderverein übernimmt dafür die Kosten.
>>>
>>> Das Bezirksamt hat wohl  jetzt einen Rembo-Server beantragt.
>>> Ich bin das kleinste Rad im Getriebe und für Linuxmuster konnte ich
>>> niemanden überzeugen.
>>>
>>> Viele Grüße
>>> Frank
>>>
>>>
>>>
>>>
>>> Am 20. April 2017 um 07:03 schrieb Juergen Engeland <
>>> <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>:
>>>
>>>> Hallo Frank,
>>>>
>>>> was sagt df auf Arktur?
>>>> Vielleicht ist ein Dateisystem vollgelaufen. Oder gar nicht eingehängt,
>>>> weil korrupt.
>>>>
>>>> Gruß Jürgen
>>>>
>>>>
>>>>
>>>> Am 19.04.2017 um 17:08 schrieb Frank Becker:
>>>> > Hallo Liste,
>>>> > seit heute Mittag verweigert der Proxy an den Clients den
>>>> Internetzugang.
>>>> > Ein Schüler soll wohl ein langes Video geguckt haben, da ist das
>>>> Internet
>>>> > irgendwann zusammen gebrochen.
>>>> >
>>>> > Ich komme von den Clients auch nicht auf Arktur rauf, das heißt ab
>>>> und an
>>>> > mal für wenige Sekunden.
>>>> >
>>>> > Von Arktur kann ich mich auf google pingen.
>>>> >
>>>> > squid habe ich gestoppt und neu gestartet.
>>>> > squidGuard die Datenbank auch versucht neu aufzubauen.
>>>> >
>>>> > Apache läuft
>>>> >
>>>> > Arktur inzwischen auch schon zwei Mal neu gestartet.
>>>> >
>>>> > Leider hat nichts geholfen.
>>>> >
>>>> > Kann ich auf die cronjobs heute Nacht hoffen?
>>>> >
>>>> > Viele Grüße
>>>> > Frank
>>>> >
>>>> > Lew Tolstoi Schule
>>>> > 10318 Berlin
>>>> > _______________________________________________
>>>> > schan-user mailing list
>>>> > <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
>>>> > <http://www.heise.de/ct/schan>http://www.heise.de/ct/schan
>>>>
>>>>
>>>
>>
>>
>>
>>
>
_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/ct/schan
 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 
  • [Schan-user] Arktur 5 squid verweigert Proxy am Client, Frank Becker
    • Message not available
      • Message not available
        • Message not available
        • Message not available
        • Message not available
        • Message not available
        • Message not available
        • Message not available
        • Message not available
        • Message not available
        • Re: [Schan-user] Arktur 5 squid verweigert Proxy am Client, Frank Becker <=

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 25.04.2017