URL: http://bolug.uni-bonn.de/archive/roadshow/index.html
bolug :: archive

von chamäleons und plüschtierpflege

die SuSE roadshow in bonn

Auf ihrer Webseite hatte SuSE schon seit langem ihr Kommen angekündigt. Am Freitag, den 07.04.2000 war es soweit: Zwei SuSE Mitarbeiter waren angereist, die Bonner über »dieses Linux« aufzuklären. Bonn und die Buchhandlung Bouvier war die vorletzte Station auf ihrer Reise durch Deutschland. Alle 2 Stunden stand eine Installation des aktuellen SuSE Linux 6.4 auf dem Programm, zwischendurch wurden Fragen rund um die SuSE Distribution und Linux im allgemeinen beantwortetet - natürlich unter der gestrengen Aufsicht der BoLUG :)

Gegen 18 Uhr fand dann eine Verlosung statt, in der es das SuSE Maskottchen, den Gekko, und SuSE T-Shirts zu gewinnen gab. Alle anderen Zuschauer erhielten aus Dank und Lohn für Ihre Ausdauer einen Pinguin-Anstecker.

Danach war für die BoLUG und die SuSE Mitarbeiter in der Kneipe »Bären« ein Tisch für einen Sonderstammtisch reserviert. Hier lernte man sich näher kennen, berichtete über Erfahrungen und ließ sich den Arbeitsalltag eines Mitarbeiters bei Deutschlands größter Linux Firma erzählen. Der Gesprächsstoff war weitreichend: wir diskutierten über neuesten Distributionsentwicklungen genauso wie über die spannende Frage, wie man nun seinen ein Meter Stoff Pinguin richtig wäscht (es gibt halt noch keine Plüschtier-Wasch-HOWTO...

Kurz nach 23 Uhr brachen wir auf, unsere Gäste zum Parkplatz zu begleiten. Doch als wir zufällig am »Bönsch« vorbeiliefen, kamen wir nicht umhin, unseren »ausländischen« Gästen ein echtes Bonner Bier zu servieren.

Gruppenbild mit Pinguin Die letzte Station war das Parkhaus im Stadthaus. Hierher waren wir für ein letztes Photo mitgegangen. Wichtig hierfür war natürlich der 1 Meter Plastik Pinguin, der noch im Transporter lag. Das Aufpumpen war etwas problematisch, aber mit der Notluftpumpte des Transporters dann doch möglich. Als Fotografen konnten wir zwei nette Damen gewinnen (»Was seit Ihr für eine Truppe? Was ist das hier mit dem Pinguin? !-!Wir sind die vom besten Betriebssystem!-! Das war doch was mit diesem .. ähm ... ja ... Linux?«).

Fazit: Es war ein klasse Abend. Durch solch ein Tag wird auch die Zusammenarbeit von LUGs und Distributoren verbessert und es konnte ein intensiver Erfahrungsaustausch stattfinden. Die so gewonnen Kenntnisse gereichen beiden Seiten zum Vorteil. Solche Veranstaltungen sollten unbedingt öfter stattfinden und wir freuen uns schon auf die nächste SuSE Road Show in Bonn.

[Daniel Molkentin, Andreas Buschka, Michael Röhrig]


© Bonner Linux User Group (BoLUG) und die Autoren Letzte Änderung: 17.08.2015, 00:37:02
  Druckdatum: 21.10.2017, 12:02:14